Zum Inhalt springen


.


21. April 2011

Farben, Edelsteine und Planeten

Dieser Artikel beschreibt zum einen das virtuelle Wesen dieser materiellen Welt, zum anderen die Wirkung von Farben und Edelsteinen und ihre Zuordnung zu den verschiedenen Planeten. So wird es möglich, geschwächte Planeten-Energien im eigenen Körperfeld zu beleben, indem die Resonanz zu den betreffenden Planeten gestärkt wird. Die Folgen sind zunehmendes körperliches, emotionales und mentales Wohlbefinden. Wir leben in einer virtuellen Welt Alles in der materiellen Welt ist eine Schwingung zwischen zwei Polen. In dieser Hinsicht gleicht die materielle Manifestation einem virtuellen Computer-Spiel. In mehreren Filmen, so etwa auch in der Film-Trilogie „Matrix“ wird die (scheinbare) Realität als virtuelle Computersimulation dargestellt. Diese besteht aus Informationsmustern, die dann von den Empfängern als substantielle Welten interpretiert werden. Dinge, die uns solid und fest Weiterlesen...
15. April 2011

Was ist ein vedisches Kavaca-Horoskop?

Liebe Leserin, lieber Leser! Auf meiner persönlichen Reise zurück zu meinem spirituellen Ursprung bin ich vor beinahe 25 Jahren mit der zeitlosen vedischen Sanskritliteratur Indiens in Berührung gekommen. Das Wort „Veden" übte schon als Kind einen ganz besonderen Zauber auf mich aus und es war - wenn auch eher unbewusst - klar für mich, dass ich einst, wenn ich erwachsen bin, diese Schriften genauer unter die Lupe nehmen werde. Als Jugendlicher trug ich mich mit dem Gedanken, alle alten philosophischen und spirituellen Überlieferungen der ganzen Welt zu studieren, um sie zu vergleichen und alle Übereinstimmungen und Gemeinsamkeiten aus ihnen zu extrahieren. Ich war mir sicher, dass sich in der Tiefe all dieser Traditionen viele übereinstimmende Erkenntnisse über die Wirklichkeit finden lassen würden. Obwohl ich streng christlich im katholischen Sinne erzogen worden war, Weiterlesen...
20. Mai 2009

Karma und das Vedische Kavaca-Horoskop

Das vedische Kavaca-Horoskop ist ein einzigartiges Geschenk der vedischen oder altindischen Astrologie, das in der westlichen Astrologie kein entsprechendes Gegenstück hat. Ich habe mich jahrzehntelang mit Heilung und Verbesserung der Lebensumstände befasst und dabei versucht, immer tiefer in die Materie vorzudringen, und das im doppelten Sinn. Während ich versuchte, immer tiefer in die Materie dieser Thematik einzutauchen, wurde mir klar, dass ich dazu tiefer in das Wesen der Materie selbst eintauchen musste. Ich begann mit dem Studium der umfassendsten Bibliothek menschlichen Wissens, die in geheimnisvollen Sanskrit-Codes vollkommenes Wissen über das materielle Universum enthält, aber für lange Zeit dem Blick und Zugriff des westlichen Menschen entzogen war: der vedischen Literatur des alten Indien. Die wichtigsten Werke dieses Schrifttums, gleichsam die reife Frucht am Wunschbaum Weiterlesen...