Zum Inhalt springen


.


20. Januar 2010

Sexuelle Ver(w)irrung

Diese materielle Manifestation, in der diejenigen sich aufhalten, die die Wirklichkeit zurückweisen, war immer schon - seit allem Anbeginn - ein Pool unerschöpflicher Verwirrung und Orientierungslosigkeit. Immer wieder versuchten und versuchen daher Botschafter aus dem Reich der Wirklichkeit, Wissen über die wahre Bedeutung des Lebens zu übermitteln, um so Licht in diese dunkle Welt zu bringen. Leider wird dieser Liebesdienst in den seltensten Fällen angenommen. Vielmehr muss solch ein Botschafter der Freiheit, des Friedens und der Liebe damit rechnen, ans Kreuz geschlagen zu werden oder auf eine andere unangenehme Art und Weise mit dem Bewusstsein der Bewohner dieser dunklen Region der Wirklichkeit Bekanntschaft machen zu müssen. Diese Verwirrung und Orientierungslosigkeit zeigt sich auch ganz unmittelbar im Bereich der Sexualität. Noch nie war eine Gesellschaft derart sexbesessen, Weiterlesen...
14. Dezember 2009

Sex: Der Unterschied der Geschlechter

Mann und Frau sind körperlich verschieden. Jeder, der Augen hat, kann das sehen. Mann und Frau sind körperlich verschieden, weil sie emotional und mental verschieden sind. Der körperliche Unterschied ist der offensichtliche und augenscheinliche Ausdruck dieser psychischen Verschiedenheit. Die physische Verschiedenheit von Mann und Frau ist die Manifestation ihrer psychischen Verschiedenheit. Auf der ebenen der tatsächlichen Identität gibt es keinen (materiellen!) Unterschied zwischen Mann und Frau. Beide sind ewige spirituelle (=bewusste) Individuen, die entweder ihre ursprüngliche Individualität (= ihre unteilbare und zeitlose Einzigartigkeit) leben oder aber eine Rolle in der materiellen Welt annehmen können. Da sie als ewige spirituelle Lebewesen absolut gleichwertig und gleichberechtigt sind, sollte das ebenso auf ihre unterschiedlichen Rollen in der materiellen Reflektion zutreffen. Weiterlesen...